Dieses Jahr ist es wieder so weit! Letztes Jahr zu dieser Zeit war ich damit beschäftigt, mein neues Buch „Nachtblumen“ zu beenden, daher konnte kein Gewinnspiel stattfinden. Inzwischen ist das Büchlein schon in die zweite Auflage gegangen, und so schockiert ich wieder einmal darüber bin, wie schnell die Zeit vergeht, desto mehr freue ich mich, dass wir das alte Carina-macht-Weihnachtsgeschenke-Ritual endlich wieder aufleben lassen können :‘)
Wer neu dabei ist und sich fragt, warum ich es veranstalte: Dahinter steckt einfach nur der Wunsch, mich bei euch zu bedanken. Es ist schön, dass es euch gibt.

Was gibt es zu gewinnen?

Pakete voll mit Geschenken. Alle von mir persönlich eingekauft und liebevoll verpackt. (Es gibt keine Gewinnspielkooperation, gar nichts, die Geschenke stammen allein von mir.) Natürlich möchte ich nicht alles über den Inhalt verraten … Wo bliebe denn da die Überraschung? :‘) Aber ich sage so viel: Es duftet wunderbar, es schmeckt wunderbar, und es sieht wunderbar aus. In fünf Runden werden jeweils drei Pakete verlost, insgesamt also 15 Stück. Hier dürft ihr schon mal ein bisschen spitzen:

Wie läuft das Gewinnspiel ab?

  • 5 Runden – je 3 Gewinner, insgesamt 15 Geschenkpakete
  • Alle Runden finden hier auf dieser Seite (ja, genau hier bzw. ein bisschen weiter unten) und innerhalb des Dezembers statt, die Abstände zwischen den Gewinnspielen sind sehr gering und die jeweilige Dauer kurz. (Wir müssen ja bis zum 24. Dezember fertig werden!)
  • Jede einzelne Gewinnspielrunde wird eine Frage beinhalten, die es von euch richtig zu beantworten gilt.
  • Alle Fragen werden einen Bezug zu meinen Büchern haben.
  • Jeder darf pro Gewinnspielrunde 1x teilnehmen. Es ist erlaubt, an jeder Runde aufs Neue teilzunehmen. (Ausgeschlossen hiervon sind nur Teilnehmer, die bereits in einer anderen Runde gewonnen haben. Soll ja nicht einer allein alles abräumen ;)).

Wie kann am Gewinnspiel teilgenommen werden?

  • Eure richtige Antwort auf die von mir gestellte Frage schickt ihr über das Formular, das immer ganz unten auf dieser Seite zu finden ist (einfach scrollen).
    Achtung, wichtig: Zusätzlich zu der Gewinnspiel-Antwort ist es nötig, dass ihr euren Vor- und Nachnamen, sowie eure Wohnanschrift angebt.
    (Hintergrund: 20 verschiedene eMail-Adressen sind schnell erstellt und ich will einfach nur, dass das Gewinnspiel fair abläuft. Eure Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und direkt nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht, das versichere ich euch.)
  • Alle Einsendungen mit der richtigen Antwort und der kompletten Anschrift nehmen an der Verlosung teil.
  • Das Gewinnspiel ist selbstverständlich für alle Teilnehmer kostenlos, es fallen zu keiner Zeit irgendwelche Gebühren an. (Außer für mich 🙂 )

Und wo finde ich die einzelnen Gewinnspielrunden?

Immer zwischen diesem Erklärungstext und dem Formular, das ganz unten zu finden ist. Unkomplizierter ausgedrückt: Gleich unter diesem Text. Die aktuelle Runde bzw. Frage wird deutlich hervorgehoben.

Sohoo, haben es alle verstanden? Alles klar so weit? Dann kann’s ja losgehen! Ich hoffe, ihr freut euch ein bisschen!

PS: Für alle, die es interessiert, die Gewinnerermittlung erfolgt so: Jeder eingehenden richtigen Antwort wird eine Nummer zugewiesen. Am Ende einer Runde gebe ich diese Nummern einem Zufallsgenerator und lasse mir 3 dieser Nummern ausspucken. Wenn ich dann nachschaue, wem die Nummern gehören, weiß ich, wer gewonnen hat :‘)

Hier die Links zu den letzten Gewinnspielen:

Weihnachtsgewinnspiel 2014

Weihnachtsgewinnspiel 2015

 



Gewinnspiel Runde 1:

Dauer: bis zum 4.12.2017, 24 Uhr – ABGELAUFEN

Meine Frage an euch:

Jana und Collin begegnen sich im Haus nur selten. Doch es gibt einen ganz bestimmten Ort, von dem sich beide angezogen fühlen. Manchmal sitzen sie dort die halbe Nacht, Collin zeichnet und Jana sieht aufs Meer.

Was ist das für ein Ort und wo befindet er sich?

+++ Auflösung +++

Die Frage bezog sich auf  meinen Roman „Nachtblumen“

Es gibt unzählige Stellen im Buch, die meine Frage beantworten. Eine davon, als Jana in Kapitel 9 gerade am Strand entlangläuft, zitiere ich euch:

Die Wellen wurden fast bis zu meinen Füßen gespült und versickerten nur wenige Zentimeter neben mir im Sand. Ich war gerne hier, war draußen und doch für mich allein, konnte nachdenken oder vor meinen Gedanken fliehen, wenn ich meinen Blick mit der Ferne verschwimmen ließ. Durch den Küstenwind und das Meeresrauschen war es nie leise, und doch konnte ich mir auf der ganzen Welt keinen stilleren Ort vorstellen als diesen.
Als ich an der Aussichtsplattform vorbeikam, war kein Licht oben zu sehen. Am Tag überforderte mich Collins Gegenwart, doch nachts empfand ich ein schönes Gefühl, ihn mit mir am Strand zu wissen. Seine Anwesenheit fehlte mir, wenn mir von dort oben nichts als Dunkelheit entgegenblickte. Es war schon der dritte Abend, an dem er nicht hier war, und wahrscheinlich wusste er nicht einmal, dass es jemanden gab, der seine Abwesenheit bemerkte.
Erst war ich an der Plattform vorbeigelaufen, doch nach ein paar hundert Metern kehrte ich um und kletterte nach oben. Ich setzte mich, ließ die Beine wieder nach unten hängen, verkreuzte meine Arme auf dem Querbalken und legte die Wange darauf. Den MP3-Spieler schaltete ich aus, um einen Moment nur dem Meer zu lauschen.
Vielleicht hatte ich insgeheim gehofft, dass es passieren würde, aber als ich wenig später tatsächlich eine dunkle, sich nähernde Silhouette am Strand erkannte, hätte ich den leisen Wunsch am liebsten mit einem Fingerschnipp zurückgenommen. Ich spürte die Erschütterung von Collins Tritten auf der morschen Holzleiter, und bei jedem weiteren Schritt erhöhte sich mein Herzschlag. Als er sich, über die fehlenden Stufen hinweg, auf die Plattform nach oben zog, mich bemerkte und kurz erschrocken versteifte, blieb mir mein eben noch pulsierendes Herz für einen Augenblick aus Furcht vor seiner Reaktion stehen.
Wie jedes Mal erholte er sich von dem Schreck schneller als ich und reagierte, wie er immer reagierte: überhaupt nicht. Ohne ein Wort verzog er sich in seine Ecke, holte Taschenlampe und das schwarze Buch hervor, und das Geräusch seines Zeichenstiftes auf dem Papier untermalte die Stille mit einem sanften Flüstern.

Bei dem Ort handelt es sich also um die alte Aussichtsplattform am Strand.

Abweichende Bezeichnungen wie Hochsitz, Hochstand oder nur Plattform habe ich genauso als richtig gewertet.

Anzahl der Einsendungen: 301
Richtige Antworten: 272
Falschantworten oder ungültige Antworten (z.B. Einsendung erst nach Ablauf des Gewinnspiels): 29

Das ist doch schon mal ein super Start! Ich habe mich wahnsinnig über die vielen Einsendungen gefreut, mein Postfach hat wieder ordentlich geklingelt. Ganz oft gab es für mich nicht nur die Antwort auf die Gewinnspielfrage zu lesen, sondern auch wunderschöne Worte zu den Nachtblumen. Habt vielen Dank, ihr wisst gar nicht, wie viel mir das bedeutet :‘) Das Büchlein liegt mir unglaublich am Herzen und ich freue mich unendlich, dass es vielen von euch genauso geht :‘)

So, jetzt gibt es hier aber noch etwas zu tun, oder? Absolut! Jetzt gilt es, drei Menschleins da draußen glücklich zu machen. Ich hoffe zumindest sehr, dass genau das eintritt.

Über Weihnachtsgeschenke von mir freuen dürfen sich:

  • Antje S.-H. aus Rostock
  • Stephanie T. aus Leverkusen
  • Juliana P.H. aus Gusterath

Meine herzlichsten Glückwünsche :‘) Bitte werft einen Blick in euer eMail-Postfach, wenn alles gut ging, müsstet ihr drei dort eine Mail von mir finden!

Und der Rest? Traurig sein? Neeeee, nix da! Das ist das Schöne an diesem Gewinnspiel, denn bald geht es weiter mit Runde 2. Seid gespannt :‘)



Gewinnspiel Runde 2:

Dauer: Vom 6.12 bis zum 9.12.2017 (Samstag), 24 Uhr – ABGELAUFEN

Meine Frage an euch:

Hach, so ein Elyas … Der kann seine Vor- und Nachteile haben. Wobei für Emely die Nachteile ganz deutlich überwiegen :‘) Ganz besonders dann, wenn sie sich eigentlich in Ruhe ihrem Lieblingsgetränk widmen möchte, hatte sie es sich doch extra in einer Bar bestellt. Doch jedes Mal, wenn sie daran nippen möchte, nippt Elyas indirekt daran mit. Nämlich auf sehr aufdringliche Weise mit seinen Blicken.

Um welches Getränk handelt es sich?

(Ich liiiiiiiiiiiieebe diese Frage 😀 Sie ist aus so einer typischen Emely&Elyas Szene)

+++ Auflösung +++

Die Frage bezog sich auf meinen Roman „Kirschroter Sommer“

Mensch, und da dachte ich, die Frage wäre kinderleicht … Und eigentlich war sie das auch :‘) Denn sogar ein Kapitelname trug den Namen des Getränks! Außerdem ist das doch die berühmte Emely&Elyas Szene, wo er ihr die Tasche mit der Unterwäsche versucht zu entwenden 😉 Es handelte sich natürlich um den:

Strawberry Margarita / Erdbeer-Margarita!

Anzahl der Einsendungen: 275
Richtige Antworten: 240
Falschantworten oder ungültige Antworten (z.B. Einsendung erst nach Ablauf des Gewinnspiels): 35

Jetzt werden sich einige bestimmt auf die Stirn klatschen :‘) Aber wieder andere werden sich gleich sehr freuen, genau genommen drei von euch! Denn euren Namen habe ich aus dem Lostopf gezogen.

Dieses Mal dürfen sich folgende Buch in- und auswendig Kennerinnen da draußen freuen:

  • Julia F. aus Linden
  • Sandy W. aus Dortmund
  • Carmen M. aus Göritz

Meine herzlichsten Glückwünsche! Ihr gehört zu den weihnachtlich Beschenkten 2017 :‘) Freut ihr euch? Ich hoffe es sehr! Und alle anderen: Nicht traurig sein, wir haben noch drei Runden vor uns! Die nächste startet bereits bald … Spätestens morgen Abend! Haltet euch bereit!

Ich freue mich übrigens sehr, dass schon die ersten Pakete bei den Gewinnern aus Runde 1 eingetrudelt sind und die Freude riesig war :‘)



Gewinnspiel Runde 3:

Dauer: 12.12 bis 15.12 (Freitag), 24 Uhr! ABGELAUFEN

Meine Frage an euch:

Jetzt werdet ihr sicher überrascht sein, aber erneut gibt es eine Frage zu Kirschroter Sommer. Irgendwie hat mich die letzte Runde stark in die Zeit zurück versetzt, in der ich KS & TW geschrieben habe … Und dann sind mir wieder tausend Szenen eingefallen. Zum Beispiel das Zelten, erinnert ihr euch? Emely lebt in dem Glauben, mit ihrer besten Freundin Alex die Nacht in dem dreiquadratmeter großen Zelt zu verbringen, doch dann kommt es unverhofft anders :‘) Emely & Elyas unterhalten sich in dieser Nacht sehr lange, bis Elyas Emely schließlich um etwas bittet …

Daraus leitet sich meine folgende Frage:

Um was wird Emely von Elyas gebeten? Wie lautet Elyas‘ Wunsch?

Meine Lieben, haut rein, schickt mir eure Antworten, denn im Nu wird die Runde wieder vorbei sein :‘)

+++ Auflösung +++

Und erneut schreiten wir zur Auswertung!

Die Frage bezog sich auf meinen Roman „Kirschroter Sommer“

Auszug, Kirschroter Sommer, Seite 463&464, Kapitel „Still Camping“:

»Gib mir eine Chance, Emely. Nur eine.«

»(…) Gib mir einfach die Chance, die du jedem einräumst. Gib mir die Chance, dir zu beweisen, dass du mir vertrauen kannst, und unterstell mir nicht bei allem, was ich tue oder sage, etwas Schlechtes. Gib uns die Chance, uns richtig kennenzulernen. Mehr möchte ich gar nicht.«

Die richtige Antwort lautete: Elyas bittet Emely um eine Chance

Anzahl der Einsendungen: 309
Richtige Antworten: 301
Falschantworten oder ungültige Antworten (z.B. Einsendung erst nach Ablauf des Gewinnspiels): 8

Na also, geht doch, die Frage war aber auch leicht, nicht wahr? Oder ihr habt einfach alle ein Gedächtnis wie ein Elefant :‘) Ich habe mich wahnsinnig über die vielen Antworten gefreut. Bei so reger Teilnahme macht das Gewinnspiel doppelt Spaß :‘) Ich als Weihnachtsfrau war natürlich fleißig und habe die drei Gewinner unter allen richtigen Einsendungen herausgefischt. Es ist immer wieder so schön, wenn ich wieder ein paar von euch da draußen glücklich machen darf :‘)

Gewonnen haben Runde 3 *Trommelwirbel*

  • Julia C. aus Stolberg
  • Tessa W. aus Hannover
  • Heike K. aus Boffzen

Meine herzlichsten Glückwünsche! Ich hoffe, ich kann euch damit die wenige Zeit bis Weihnachten noch ein bisschen versüßen :‘) Freut ihr euch?

Und alle anderen machen sich jetzt hoffentlich schon mal startklar für Runde 4, denn es gibt immer noch 6 Pakete bis Weihnachten abzustauben! Ich verrate schon mal so viel: Es wird eine Frage zu Nachtblumen werden …. pssst!

 



Gewinnspiel Runde 4:

Dauer: STARTET BALD

Meine Frage an euch:

 



Gewinnspielformular:

Ausfüllen, abschicken, teilnehmen.

PS: Zusätzlich zu der Gewinnspiel-Antwort ist es nötig, dass ihr euren Vor- und Nachnamen, sowie eure Wohnanschrift angebt.
(Hintergrund: 20 verschiedene eMail-Adressen sind schnell erstellt und ich will einfach nur, dass das Gewinnspiel fair abläuft. Eure Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht, das versichere ich euch.)
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Wenn ein Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen auf meine Mail reagiert, muss ich leider neu verlosen. (Deshalb bitte unbedingt auch in euren Spamordner gucken!)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl und Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff (bitte die Gewinnspielrunde angeben)

Ihre Antwort: