Die gesamte Größe beträgt 1000 × 1000 Pixel

9 Kommentare zu ZitatNeuesBuch

  • Jana sagt:

    Liebe Carina, nachdem ich deine Bücher soooo oft gelesen hab und sie es quasi auswendig kann, habe ich dieses Jahr wieder so darauf gehofft, dass es ein Kapitel von Elyas zu Weihnachten oder ein Gewinnspiel gibt, bei dem ich mein Wissen einsetzen kann. Und dann komm ich auf diese Homepage und sehe das hier. Oh mein Gott, ich kann nicht sagen wie glücklich und aufgeregt ich bin!! Ich hab soooo viele Jahre darauf gewartet und kann gar nicht glauben, dass jetzt wohl eine Fortsetzung in Planung ist. Ich kann es gar nicht mehr abwarten und werde jetzt wohl gefühlt jede Minuten schauen, ob es News dazu gibt. Vielen Dank, ich freu mich sehr:))

  • Michaela sagt:

    Liebe Carina,

    ich seufze immer noch glücklich, wenn ich auf Deiner Homepage sehe, dass Du wirklich weierschreibst 😍 So viel war noch offen! Am meisten freue ich mich darauf, zu lesen, wie Elyas, der Meister der Inszenierung, ein Date oder ähnliches mit Emily plant. So romantisch und fürsorglich wie er ist 🤗 Und so viel Knistern schon bei der Party zu Beginn von TW war…

    Und das obige Zitat… Ich bin mir ja recht sicher bei meiner Vermutung- und sehr neugierig wie Du es Dir gedacht hast.
    Ich freue mich sehr!

    Herzliche Grüße
    Michaela

  • Cathrin sagt:

    Liebe Carina, erstmal ein ganz grosses Geständnis…vor deinen Büchern um das Schicksal von Elyas und Emely konnte ich so gar nichts mit Liebesgeschichten anfangen, hab Bücher aus der Sicht des Protagonisten mit entschiedenem ‚Danke, aber nein, das ist nicht so mein Ding‘ beiseite gelegt und den Drang meiner Mutter in Richtung dieser Art Bücher immer liebevoll belächelt. Und dann kam da diese sehr hartnäckige Leseprobe von Kirschroter Sommer, die ich zwei…drei Mal gelesen habe, ohne sie aus der Hand zu werfen. Es ging mir einfach nicht aus dem Kopf, weil es bei dem Schreibstil einfach Click gemacht hat, ich ständig schmunzeln musste und so einige Charaktereigenschaften von Emely an mir wiederentdeckt habe. Dazu kam eine gewisse Vertrautheit mit der Sprache (liegt sicher am gemeinsamen fränkischen Hintergrund) und schon musste ich das Buch haben. Und da stehen nun beide in meinem Schrank, unzählige Male gelesen und doch nie von anderen in ihrer Tiefe und ihrem Humor erreicht. Daher kann ich es kaum erwarten, falls es wirklich das bedeutet was ich vermute das es bedeuten soll…eine Fortsetzung?!?!?! Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Kreativität in den Schreibphasen und genug Sitzfleisch wenn du dir die Haare raufen willst weil Emely und Elyas eben nixht so wollen wie du.

  • Luna sagt:

    Liebe Carina Bartsch ich lese deine Bücher mit großer Leidenschaft!Vor allem die Geschichte von Emely und Elyas. Dein Buch Türkisgrünerwinter fand ich so beeindruckend und so super geschrieben!Du bist wircklich meine Lieblingsautorin!^^Aber ich war traurig als ich gehört habe das der 3 teil vielleicht nicjt kommt weil ich so neugierig bin wie es mit Emely und Elyas weiter geht ich hoffe die beiden Heiraten und werden zusammen glücklich^^Jetzt freu ich mich auf den 3 teil und bin schon total gespannt wie es weiter geht!Hoffentlich geht alles gut aus ^^die beiden sind ein wunderbares Paar^^ich warte voller aufregung und neugier auf dein 3 Buch
    Ich wünsche dir noch viel Glück und viel Spaß beim schreiben!!!♡

  • Helga Schilling sagt:

    Hallo Carina,

    seit ein paar Tagen habe ich nun endlich das ersehnte Happy-End von Jana und Collin gelesen. Die Geschichte der beiden geht mir nicht mehr aus dem Sinn. Zu sehen, wie sich die beiden entwickelt haben, wie sie wenigstens zum Teil ihre Ängste abbauen konnten, ist wunderbar geschrieben.
    Danke für dieses tolle Buch, es hat mich sehr berührt.
    Aber auch die beiden Ersten habe ich mit Freude gelesen, eine Fortsetzung würde mich natürlich auch begeistern.
    Gespannt schaue ich also von Zeit zu Zeit nach, ob es -hoffentlich bald- etwas Neues gibt.

  • Eliz sagt:

    Okay! Einmal tief durchatmen! Man ich hatte echt ein Herzinfarkt gerade.
    Ich musste eben an die Reihe denken und wollte eigentlich schauen, ob es was Neues gibt. Jetzt zwar nicht im speziellen über Emely und Elias, sondern einfach so. Ich will nicht lügen, ich habe GEHOFFT auf eine Nachricht, dass ein Folgeband kommen wird und sehe da! DAS WIRD BAND DREI!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich freue mich gerade wahnsinnig!

    Alles Liebe, Eliz

  • Regina sagt:

    Liebe Carina, ich bin eine der Personen, die Elyas und Emely total ins Herz geschlossen und die Bücher bestimmt 100 mal durchgelesen hat. Seit Jahren fantasiere ich, wie es wohl weiter gehen könnte. Ich bin schon total gespannt. Dein Schreibstiel finde ich einfach klasse! Es wird endlich eine Antwort auf das Zitat geben!!! Ich schau mittlerweile fast täglich in den News um nichts wichtiges zu verpassen. An dieser Stelle möchte ich nochmal ein großes Danke für deine Geschichten sagen! Die sind alle total schön und lesenswert! Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim Schreiben!

  • Lena sagt:

    Ich kann mich nur Sandra’s Meinung anschließen… Es hört sich nach Teil 3 an und das wünsche ich mir schon wirklich sehr lange. Ich habe die ersten Bände von Emely und Elyas verschlungen… Mehrmals und ich fand ihre Geschichte ist noch nicht fertig erzählt. Ich hoffe sehr dass es bald Teil 3 gibt.

  • Sandra sagt:

    Ich habe gestern türkisgrüner Winter zu Ende gelesen. Dein Titel für Kapitel 1 „der morgen danach“ spricht für einen dritten Teil!!! Sie sind ja quasi nachts wieder zusammen gekommen.
    Auch dein Zitat „Was wolltest du mir eigentlich zu Weihnachten schenken?“ Lässt darauf schließen. Elyas wollte emely an Weihnachten ein Geschenk geben, das sie nicht wollte. Nun siegt wohl ihre Neugierde! Ich freue mich total auf einen dritten Teil und die Auflösung wir die Hochzeit von Andy und Sophie wird, wie es mit Jessica weiter geht, mit wem Emily ihre Reise antritt (Ich hoffe doch elyas!!!) Und wünsche mir eine wunderschöne Beziehung für die beiden. Das haben sie nach dem ganzen Drama wohl verdient.
    Viel Spaß noch beim Schreiben wünscht dir Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.