Hey ihr Lieben,

Urlaubszeit gut überstanden? Ich hoffe, ihr seid alle wohlbehalten im nervigen Altagstrott zurückgekehrt. Meine Wenigkeit steckt immer noch in den Vorbereitungen zum zweiten Band von „Kirschroter Sommer“ und weil ich so viele Nachfragen bekomme, wollte ich mal wieder ein kleines Update posten. Inzwischen ist der erste Teil des Lektorats bei mir eingetrudelt und seit gestern bin ich offiziell am Einpflegen. (Die lektorische Rückmeldung war sehr positiv!)

Wie geht es jetzt weiter? Ich schätze, dass ich mindestens 2-3 Wochen brauche, bis ich mit dem Lektorat durch bin (Es ist schließlich dann die Endfassung, da brüte ich immer sehr lange vor den Kapitel und gehe alles dreimal druch).  Sobald ich den ersten Schwung Kapitel fertig habe, geht der direkt weiter an meine beiden Testleser. Das findet also parallel statt und kann fließend ineinander übergehen.
Das Cover zum zweiten Teil ist ebenfalls bereits in der Entstehung, es gibt bereits eine grobe Rohfassung. Sobald es fertig ist, werde ich es euch zeigen. Den Titel werde ich zu gegebener Zeit auch verraten. Die Fortsetzung wird selbstverständlich nicht „Kirschroter Sommer Band 2“ heißen. Und was ist sonst noch zu tun? Die Erstellung des eBooks und nicht zu unterschätzende Kleinigkeiten, unter anderem das Verfassen eines Klapptentextes usw. Auch da warten noch ein paar Sachen auf mich.

Und wie lange wird das jetzt alles noch dauern?
Mein Plan ist immer noch, dass das eBook Ende Oktober erscheinen wird. Ich halte euch weiter auf den Laufenden.
Das gedruckte Buch wird Anfang nächsten Jahres folgen.

Liebe Grüße an euch
Carina

Hey ihr Lieben,

die 150 Facebook Likes waren schneller erreicht, als ich „Ihr dürft euch wieder etwas wünschen“ sagen konnte. Inzwischen sind es sogar schon 167. Und was habt ihr euch gewünscht? Eine weitere Leseprobe aus dem zweiten Band :‘) Und wer war wieder zu schwach, das abzulehnen? Richtig, ich. Haha.

Also, Ladys & Gentlemans, in diesem Sinne: Vorhang auf für einen zweiten Auszug! Den Link findet ihr auf meiner Facebook Fanpage: http://www.facebook.com/pages/Kirschroter-Sommer/204302899666264

Ich hoffe, es gefällt und freue mich wie immer über Rückmeldungen.

Liebe Grüße an euch! Und bitte nicht sterben bei der Hitze, ich brauche euch alle noch :‘)

Carina

 

Hey ihr Lieben,

Vanessa, die einen unglaublich tollen Bücherblog namens „NieOhneBuch“ besitzt, führt seit einer Weile Kurzinterviews alias Steckbriefe mit Autoren. Und jetzt ratet mal, wer ebenfalls dabei sein durfte? Ratet! Los, ratet!

Richtig, meine Wenigkeit! (Wärt ihr jetzt nie draufgekommen, ich weiß)
Und was dabei herauskam, könnt ihr hier nachlesen:

An dieser Stelle noch mal einen herzlichen Dank an Vanessa. Ich fühle mich geehrt, dass du an mich gedacht hast und hatte großen Spaß beim Beantworten deiner Fragen. :‘)

Wenn ihr Lust und Zeit habt, guckt euch mal ein bisschen auf Vanessas Blog um. Sie schreibt unglaublich tolle Rezensionen. (Ich weiß, wovon ich rede, ich habe selbst eine bekommen!) Dort findet ihr bestimmt ein paar gute Büchertipps :‘)

Liebe Grüße und ich hoffe, dass es euch allen gut geht
Carina

P.S: Nicht mehr lange und das Lektorat zum zweiten Teil beginnt!

Hey ihr Lieben!

Kennt ihr eigentlich die Facebook Fanpage zu Kirschroter Sommer? Zum Dank für die ersten 100 Likes durfte sich etwas gewünscht werden. Einige Wünsche hätte ich wohl nicht erfüllen können, wie z.B. den einer Verfilmung, haha :‘) Es setzte sich dann aber doch einer durch, der sich umsetzen ließ:
Eine Lesprobe aus dem zweiten Band

Ich habe lange das Manuskript gewältzt und hoffe, dass ich letztlich einen geigneten Auszug für euch gefunden habe.
Bei 150 Likes erfülle ich den nächsten Wunsch :‘)

Und hier gehts zu der Fanpage, wo der Auszug aus Band zwei zu finden ist: www.facebook.com/pages/Kirschroter-Sommer/204302899666264

Liebe Grüße
Carina

 

Hey ihr Lieben,

ich dachte, es wäre wieder mal an der Zeit, euch auf dem Laufenden zu halten. Bevor ich das tue, möchte ich mich aber noch mal bei jedem einzelnen von euch bedanken. Es läuft wirklich wahnsinnig toll für mich. Ich habe viel mehr Erfolg, als ich jemals zu träumen gewagt hätte. Ich denke mir jeden Monat: Wow, wer hätte damit gerechnet? Wenn alles so bleibt, bin ich glücklich. Und was passiert? Dann läuft es noch besser! Ich kann das teilweise gar nicht fassen. In nicht ferner Zukunft werde ich mein 1000. eBook verkaufen. Von den Büchern ist auch schon die Hälfte der ersten Auflage weg. Und eure ganzen Rückmeldungen! Ich bekomme so viele Mails, Twitter- und Facebooknachrichten, Gästebucheinträge – so viel, dass ich manchmal gar nicht mehr mit dem Antworten nachkomme. (An dieser Stelle noch mal Sorry an alle, die noch auf Antworten warten. Auch wenn es ein paar Tage dauert – Ich werde immer antworten!)

Als Indie-Autor ist es so schwer, eine Chance zu bekommen …  Aber irgendwie habt ihr mir diese Chance gegeben. Und dafür bin ich euch einfach nur unendlich dankbar :‘) So viel Love von mir an euch, dass ihr sie gar nicht mehr tragen könnt :‘) Ich werde auf jeden Fall weitermachen und ihr werdet noch einiges von mir zu lesen bekommen, das habt ihr euch selbst eingebrockt, haha!
Tausend Dank für eure Unterstützung und ich hoffe, dass ich auch weiterhin genauso auf euch zählen kann. Jede Werbung, jede Empfehlung, jede Rezension hilft :‘)

So, jetzt aber zu dem, was ihr eigentlich wissen wolltet: Der aktuelle Stand zum zweiten Band.
Ich komme sehr gut voran und das Manuskript wird voraussichtlich im August ins Lektorat gehen. Einen Monat muss man dafür mindestens einberechnen. In dieser Zeit werde ich mich der Covererstellung widmen. Danach muss das Lektorat von mir eingepflegt werden. Je nachdem, wie viele Änderungs- und Verbesserungsvorschläge kommen, kann das natürlich auch seine Zeit dauern. Im Anschluss geht das fertige Manuskript noch an zwei Probeleser, sobald ich deren Segen habe, dreht sich alles um die eBook-Erstellung. Wenn alles glatt geht und so läuft, wie ich mir das vorstelle, wird das eBook im Herbst veröffentlicht werden.
Die gedruckte Version wird frühestens Anfang nächsten Jahres erhältlich sein.

Ich werde euch auf jeden Fall weiter über die aktuellen Schritte informieren. Solange ich noch in der Übearbeitung stecke, kann und konnte ich wenig dazu sagen. Aber so langsam geht es voran und demnach wird es auch immer wieder News geben :‘)

Liebe Grüße und genießt das schöne Wetter!
Carina

 

Hey ihr Lieben,

wer von euch hat Lust, ein handsigniertes Exemplar von Kirschroter Sommer zu ergattern? Und das auch noch kostenlos?
Milena von „Mein Lesesofa“ bietet euch jetzt die einmalige Chance und veranstaltet ein Gewinnspiel. Ihr müsst nichts anderes machen, als daran teilzunehmen.

Zwei Exemplare gibt es abzustauben – also, worauf wartet ihr noch? Mitmachen!
Ich wünsche euch viel Glück!

Hier geht’s zum Gewinnspiel: http://lesesofa.blogspot.de/2012/05/sommer-gewinnspiel.html

Liebe Grüße
Carina

Hey ihr Lieben!

Bei Amazon gibt es das eBook zu Kirschroter Sommer im mobi Format (Für den Kindle) schon seit Längerem. Für alle, die keinen Kindle besitzen, ist das eBook ab sofort sowohl in der epub als auch in der PDF Version auf Beam erhältlich!
Hier der Link:

http://www.beam-ebooks.de/ebook/27450

All diejenigen, die mir schon Rezensionen auf Amazon geschrieben haben und denen demnächst mal langweilig sein sollte, können ihre Meinungen natürlich sehr gerne auch dort posten.  Ich würde mich wirklich darüber freuen!

Liebe Grüße an euch alle :‘)
Carina

 

Hey ihr Lieben,

ich bin immer noch total gerührt und kann meine Freude gar nicht in Worte fassen. Da draußen gibt es jemanden, der meinen Debütroman so sehr ins Herz geschlossen hat, dass er sich die Mühe machte und einen zuckersüßen Trailer dazu bastelte :‘) Ich spreche von der lieben Rosa, Admin von http://www.buecherbummel.net/
Ich MUSS euch das einfach zeigen!

Nachdem ich das Debüt Kirschroter Sommer von Carina Bartsch gelesen habe, lässt mich das Buch bzw. die Geschichte einfach nicht los. Ich bin sowas von begeistert, dass ich fast täglich auf der Autorenhompage nach Neuigkeiten zum zweiten Teil suche. Es macht mich schier wahnsinnig, weil ich unbedingt wissen muss wie es weiter geht. Ich glaube Carina muss aufpassen, dass ich nicht eines Tages als waschechte Stalkerin vor ihrer Tür stehe und das Manuskript an mich reiße :)

Um meinem inneren Drang zu widerstehen, habe ich meine grauen und ich hoffe doch etwas kreativen Zellen angestrengt und einen kleinen Fan Trailer zu dem wundervollen Buch erstellt. Es ist nichts besonderes, aber ich hoffe es gefällt.

 

Hier der Direktlink zu Rosas Artikel: http://www.buecherbummel.net/diesdas/fan-trailer-kirschroter-sommer/

Ist das nicht einfach nur süß und toll und schön und awesome und amazing und … Mir gehen die Wörter aus! Ich freue mich wahnsinnig und hoffe, euch gefällt der Trailer genauso gut wie mir :‘)

Liebe Grüße an euch und ein riesen Danke an Rosa!
Carina

Hey ihr Lieben,

vor einer Weile postete ich hier einen Artikel und teilte euch meine Überlegung mit, den zweiten Band von Kirschroter Sommer evlt. nur als eBook zu veröffentlichen. Es gab zahlreiche Reaktionen dazu, sowohl in meinem Gästebuch, auf Facebook, auf Twitter und auch via E-Mail. Dafür schon mal ein riesengroßes Danke!
Die meiste Antwort war, dass man ein Buch zwar an und für sich schon lieber hätte, aber Kirschroter Sommer wegen auch auf die eBook-Variante zurückgreifen würde. Das hat mich wirklich sehr gefreut :‘)

Inzwischen habe ich mir alles genau durch den Kopf gehen lassen und eine Entscheidung getroffen. Es gibt zwar einige Argumente, die für ein reines eBook sprechen, aber Kirschroter Sommer ist nun mal ein Zweiteiler. Wenn es den ersten Teil als Buch gibt, dann muss es auch den zweiten Teil als Buch geben.
Was andere Publikationen von mir angeht, muss ich zukünftig schauen, für welches Medium ich mich entscheide – aber in diesem Fall habe ich einen Weg begonnen und werde ihn auch weiter führen.
Der zweite Teil von Kirschroter Sommer wird also ganz klar sowohl gedruckt als auch digital erhältlich sein.

Das „Wann“, das euch alle am meisten interessiert, ist dabei noch unklar. Zu dem höheren Arbeitsaufwand gesellt sich nämlich noch der finanzielle Aspekt. Der Druck ist leider das Teuerste bei einer Buchproduktion.
Hinzukommend sieht es ganz danach aus (worüber ich mich wahnsinnige freue!!), dass der erste Band definitiv in die zweite Auflage gehen wird. Da warten also ebenfalls noch Kosten auf mich. Wann genau, lässt sich leider nicht akurat kalkulieren, aber im blödesten Fall könnte es sich mit dem zweiten Band überschneiden. Aber das hoffen wir jetzt einfach mal nicht :‘)
Evtl. wird es das eBook schon vor der Buchpublikation geben, das ist definitiv auch eine Überlegung wert.

Wie auch immer – irgendwie werden wir das schon hinkriegen, richtig? RICHTIG!

Besten Dank für alle eure Rückmeldungen und die liebsten Grüße an euch
Carina

Hey ihr Lieben,

es ist mal an der Zeit, dass ich ein besonderes Danke an die fleißigen Rezensionsschreiber aus dem Internet sende. Ich lese alles. Egal ob auf Amazon, Lovelybooks, Goodreads, in Internetforen, etc – alles worin »Kirschroter Sommer« auftaucht und von Google ausgespuckt wird, wird von mir bis zur ersten bis zur letzten Zeile gelesen. Das sei euch versichert. Und genauso wird es geschätzt und gewürdigt. Ich freue mich wahnsinnig darüber! Deswegen hier noch mal vielen Dank. Ihr helft und unterstützt mich damit ungemein. Das ist goldwert und macht mich sehr glücklich.

»Kirschroter Sommer« hat es inzwischen auch in die heiligen Hallen von ein paar Bücherblogs geschafft. Ich habe richtig professionelle Rückmeldungen von Menschen bekommen, die sich ernsthaft mit Büchern auseinandersetzen und nicht die Mühe scheuen, ihre Meinung darüber in Worte zu fassen. Noch dazu sind diese Meinungen für »Kirschroter Sommer« absolut bombastisch ausgefallen. Nachlesen könnt ihr diese hier:

Nie Ohne Buch – Der Buchblog von Vanessa

 

Bücherbummel – Der Buchblog von Rosa

 

Wenn ihr auf der Suche nach Büchern seid, guckt euch doch einfach mal auf den Seiten von Vanessa und Rosa um. Ich bin mir sicher, dass euch die ausführlichen und liebevoll gestalteten Rezensionen sehr weiterhelfen werden.

Dann gibt es noch eine weitere Rezension von Sylvia Dölger, die auf ihrer eigenen Autorenhomepage extra ein kleines Plätzchen für mich eingeräumt hat und mir ebenfalls eine tolle Meinung zu meinem Debütroman geschrieben hat. Nachzulesen hier:

Autorenhomepage von Sylvia Dölger

 

Wer ebenfalls einen Bücherblog besitzt und Interesse daran hat, eine Rezension zu »Kirschroter Sommer« zu verfassen, der kann sich sehr gerne an mich wenden:

 

Ich würde mich sehr freuen :‘)
Herzlichen Dank noch mal!

Liebe Grüße an euch
Carina

Hey ihr Lieben!

Es vergeht fast kein Tag, an dem mir die Frage gestellt wird, wann denn nun Band 2 erscheint.  (Einige ungeduldige Exemplare von euch stellen diese Frage auch gerne mit Capslock, haha)

Richtig präzise werden kann ich immer noch nicht, weil es, wie gesagt, von verschiedenen Faktoren abhängt (Bei Interesse: In einem anderen Artikel wird das genauer erklärt. Einfach scrollen). Eine Sache kann ich euch aber auf jeden Fall versichern: Es wird noch innerhalb dieses Jahres sein. Das ganz gewiss!

Ich hege seit einer Weile die Überlegung, ob ich Band 2 vielleicht nur als reines eBook publizieren sollte. Letztendlich würde das auch das Veröffentlichungsdatum wesentlich weiter nach vorne rücken. Buchsatz, druckfertiges Cover erstellen, und der Druck verlängern die Prozedur um mindestens zwei bis drei Monate. Ließe man das weg, wäre Sommer 2012  (eher Spätsommer als Frühsommer) vielleicht ein realisierbares Datum für die Publikation.

Ich ziehe das deshalb in Erwägung, weil sich die eBooks schlichtweg wirklich gut verkaufen. Die Nachfrage ist größer als bei den Büchern. Mir scheint, dass eBooks allmählich wirklich ihren Durchbruch in Deutschland haben.

Aber wie sieht es mit euch aus? Würdest ihr sagen »eBook oder Buch – mir egal, Hauptsache ich kann es lesen«, oder gibt es vielleicht auch welche unter euch, die sagen »Ein eBook fasse ich nicht an, entweder Buch oder gar nicht?«
(Man muss übrigens nicht zwingend einen Reader besitzen, um ein eBook lesen zu können! Es gibt sämtliche kostenlose Programme oder AddOns, mit denen man eBooks – egal ob für den Kindle oder als ePub-Datei – auf dem PC, Laptop, Smartphones, Tablets, usw. lesen kann.)

Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr mit mir über dieses Thema auf Facebook diskutieren würdet! Wer keinen Account hat, gerne auch in meinem Gästebuch oder bei Twitter!

Hier gehts zu der Fanpage von Kirschroter Sommer: http://www.facebook.com/pages/Kirschroter-Sommer/204302899666264

Alles Liebe für euch, immer den Kopf hochalten und nicht unterkriegen lassen!

Die besten Grüße
Carina

 

 

Ja, richtig gelesen. Kirschroter Sommer hat jetzt eine Fanpage auf Facebook :‘)
Besucht mich doch mal! Einfach den Link klicken:

Ich freu mich auf euch!

Liebe Grüße
Carina

Hey ihr Lieben!

Gestern fand die große Losung statt, die Gewinner stehen nun fest und wurden bereits per E-Mail benachrichtigt. Meine persönlichen Haussklaven, die die nächsten 4 Wochen alles tun müssen, was ich von ihnen verlange, sind: Über ein kostenloses und handsigniertes Exemplar von Kirschroter Sommer dürfen sich freuen:

Verena Spangler
Milena Georg
Nina Tubach

Herzlichen Glückwunsch!

Die richtige Anwort war natürlich: Elyas durfte mit seinem Regenwurm nicht ins Planschbecken. (Aber das haben ohnehin alle korrekt beantwortet)

Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal bei allen Teilnehmern bedanken, die leider leer ausgegangen sind. Ganz besonders habe ich unter anderem den sechs Männern die Daumen gedrückt, aber die dominante Weiberfront hat sich gnadenlos durchgesetzt, was ja eigentlich auch wieder richtig ist, hehe. Kurz um: Jeder, der mitgemacht hat, hätte die Bücher genauso verdient wie die Gewinner. Schade, dass nicht für alle ein Büchlein dabei war …

Aber ihr gebt nicht auf, oder? Nein, das werdet ihr ganz sicher nicht. In einigen Monaten wird es wieder ein Gewinnspiel geben und dann versucht ihr euer Glück einfach noch mal. Irgendwann muss es schließlich klappen!

Vielen Dank für eure zahlreiche Teilnahme! Hat mich wirklich sehr gefreut, mit euch dieses kleine Gewinnspiel veranstalten zu dürfen!

Die besten Grüße an euch
Carina

Hey ihr Lieben!

Das Gewinnspiel ist nun offiziell beendet. Wer bis jetzt kein gratis handsigniertes Exemplar haben wollte – selbst Schuld :P

Im Ganzen sind fast 40 gültige Einsendungen eingegangen, was mich wirklich wahnsinnig freut. Jetzt wird gelost und die Glücklichen innerhalb der nächsten Tage informiert. Hier in meinem kleinen Blog wird es selbstverständlich auch bekannt gegeben.

Ich drücke euch die Daumen und bedanke mich für die rege Teilnahme!

Habt eine schöne Nacht!
Carina

Hallo ihr Lieben,

schon wieder so viel Zeit seit meinem letzten Blogeintrag vergangen, schrecklich. Plädiere für den 48 Stunden Tag. Irgendwer klaut mir Sekunden, Minuten und Stunden – Wenn ich die Sau erwische!!

Ich habe wieder angefangen, mich durch die Überarbeitung von Kirschroter Sommer Band 2 (Der richtige Titel wird noch nicht verraten) zu quälen. Und ich meine wirklich „quälen“. Ich finde Überarbeitungen soooo schrecklich. Überarbeitungen sind definitiv das Schlimmste am Schreiben! Sollte unter euch jemand dabei sein, der sich ebenfalls der Autorenzunft angeschlossen hat, er wird mir sicher beipflichten. Aber egal, ich kämpfe mich natürlich trotzdem weiter durch. Der Moment, wenn mans endlich geschafft hat, ist unbezahlbar, und den halte ich mir einfach vor Augen.

In letzter Zeit bekomme ich viele Anfragen, ob es denn schon einen ungefähr absehbaren Termin gibt, wann der zweite Teil erscheinen wird. Leider muss ich das immer verneinen, weil das bedauerlicherweise nicht der Fall ist. Die Zeit der Überarbeitung, dem anschließendem Lektorat und schließlich der Veröffentlichung könnte man überschlagen und zumindest grob errechnen, aber leider sind das nicht die einzigen Faktoren, die beim Publizieren des zweiten Teils mit einfließen. Der Verkauf des ersten Teils spielt dabei nämlich auch eine erhebliche Rolle. (Wegen Nachfrage etc.) Was wiederum eine Angelegenheit ist, die man schwer vorhersehen oder gar kalkulieren kann.
Wenn ihr mich ein bisschen unterstützten möchtet, dürft ihr das natürlich sehr gerne tun. Ich freue mich wahnsinnig über jede Rezension bei Amazon, jede Empfehlung, die ich bisher über mein Buch gelesen habe und jede „Werbung“, die ihr in euren Bekanntenkreisen oder Social Networks für mein Buch oder eBook tätigt. Das alles trägt dazu bei, dass man dem zweiten Teil optimistischer und vor allen Dingen in näherer Zukunft entgegenblicken kann. Danke an alle, die das bereits getan haben und an diejenigen, die das noch vorhaben! Ich weiß es wirklich zu schätzen!

Ich hoffe, dass es euch allen gut geht und wünsche euch noch einen schönen Abend. Wenn ihr mich kontaktieren wollt, ihr wisst Bescheid: Jederzeit. Ich freu mich!

Liebe Grüße an euch!

Carina

 

Als kleine Anmerkung: Unter dem Menüpunkt „Band 2“ gibt es jetzt auch endlich ein kleines Textchen zu lesen :‘)

Ich hoffe, ihr habt Weihnachten alle gut überstanden!

Hey ihr Lieben,

morgen ist es soweit, das jährliche Tannebaumsterben und anschließende mit Kugeln und glänzendem Lametter verzieren der Leichen läuft zu neuen Hochtouren auf. Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen, zu diesem Anlass ein paar Worte an euch zu richten.

Ich möchte mich von Herzen bei allen bedanken, die mich mit meinem Buch und dem Verlag unterstützen. Ohne euch wäre ich mit all dem total aufgeschmissen und ihr habt keine Ahnung, wie viel mir eure Unterstützung bedeutet. Allein deswegen, weil mir gezeigt wurde, wie sehr ich auf meine kleine Fangemeinde zählen kann, hat sich der ganze Aufwand schon gelohnt. Ihr seid Gold wert und ich hoffe zutiefst, dass ihr mich weiterhin begleiteten werdet. Ohne euch wäre das alles nicht möglich.
Vielen Dank an all jene, die von Anfang an dabei waren und es immer noch sind; vielen Dank an alle, die aufsprangen, während der Zug schon in Fahrt war und sitzen blieben, vielen Dank an alle, die noch kommen werden und vielen Dank an diejenigen, die wie aus dem Nichts auftauchten und inzwischen nicht mehr wegzudenken sind. Ich bin mir sicher, dass sich die richtigen Personen angesprochen fühlen :‘)
Ich freue mich darauf, mit euch zu erleben, wie es mit Kirschroter Sommer weitergehen wird. Hoffentlich bleibt ihr mir alle erhalten.

Ich wünsche euch das beste Weihnachten aller Zeiten, denn das habt ihr euch zweifelsohne verdient. Mit Geschenken, Plätzchen, Punsch, dem Geruch von Zimt  in der Luft und mit euren Lieben an eurer Seite. Genießt die Tage, feiert schön und trinkt einen auf mich. Es sei euch versichert, dass ich es mit euch ebenso halten werde! Versprochen!

Alles Liebe für euch!

Mit den besten Grüßen von der Schandtaten-Front
Carina

Hey ihr Lieben!

So lange gab es nichts zu berichten und jetzt kommt alles geballt. Wie ich schon überall schrieb, ist Kirschroter Sommer in der Buchvarinate (auf Wunsch auch mit Widmung) nun endlich hier zu beziehen:

Und nicht nur, dass der Shop unglaublich gut angelaufen ist (Ich bin total baff! Man findet mich nur noch zwischen Kartons!), gibt es jetzt zusätzlich noch das Ebook auf Amazon:

Kirschroter Sommer als Ebook auf Amazon

Meine Güte, ich kann es noch gar nicht fassen, endlich geht es wieder vorwärts. Und ich bin so unglaublich geplättet, dass es so einen Ansturm gibt. Von mir aus kann es so weitergehen, haha =)

Also, wer das Buch noch unter dem Weihnachtsbaum haben möchte, der sollte sich beeilen, damit es mit dem Versand usw. noch hinhaut.

Sagte ich euch schon, wie toll ihr seid? Ich bin total sprachlos und freu mich und hach, speechless!

All my love! Und thank you!!!!

 

 

Mist, es gab tatsächlich einen Fehler …  Dafür entschuldige ich mich. Habe ihn inzwischen behoben und die Bestellungen funktionieren jetzt wieder reibungslos. Sorry noch mal, PHP und ich sind … Na ja, reden wir nicht darüber!

Hey ihr,

wie sagt man so schön? Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Bevor sich jetzt alles noch länger verzögert (irgendwann muss das mal ein Ende haben!), habe ich an einer Übergangslösung gebastelt. Ein kleiner Shop, über den die Bücher direkt bei mir bestellt werden können. Das schien mir für den Moment die beste Lösung. Mein Gewissen hätte es nicht zugelassen, dass ich euch noch länger warten lasse. Auch wenn das Hinauszögern nicht meine Schuld ist, aber na ja … Unschön einfach. Ich hoffe, dass ihr euch mit der Lösung anfreunden könnt. Und wenn ihr schnell bestellt, dann habt ihr das Ding sogar noch unter dem Weihnachtsbaum liegen :‘)

Zu finden ist der Shop hier: www.shop.carinabartsch.de
(Wird demnächst hier auf der Homepage noch entsprechend verlinkt)

In diesem Sinne, ich freue mich, endlich positive Nachrichten überbringen zu können und hoffe inständig, dass ihr euer Interesse noch nicht verloren habt. Und jetzt macht mir bitte ordentlich Versende-Stress, haha!

Das Ebook ist auch schon bei Amazon angemeldet und wird bald freigeschalten sein. Werde hier sofort Bescheid sagen, sobald das der Fall ist.

Ich freue mich!

Die liebsten Grüße an euch!

P.S: Die Kommentare im Gästebuch werden bald beantwortet!

P.P.S: Sollte euch irgendein Fehler im Shop auffallen oder während des Bestellvorgangs, bitte an mich weitertragen. Danke schön =)

 

 

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_2ge7I0b.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_6uqoCv2Pz26.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_tvmuib0f.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_4EmbQpRu.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_wcsddCFs.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_Fj4fwAwS.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_8CYYg8eYO8.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_xI6pYWIm.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_UTHINvbMXYbN.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_dwiTWrf.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_oOsNLhr7M.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_qeKtJxwX.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_Ci0l39dSQPw.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_3fzCR4Ck.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_NrQTI9.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_2jcS1zX.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_J0NLvqBInEN.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_BrZxWf8a6.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Warning: getimagesize(http://carinabartsch.de/wp-content/pageflip/images/i_hxywVW.jpg): failed to open stream: no suitable wrapper could be found on line 445 in file /var/www/web108/html/CarinaBartsch/wp-content/plugins/page-flip-image-gallery/functions.class.php

Auf vielfachen Wunsch und weil ich leider immer noch nicht den Stichtag der Erscheinung nennen kann, habe ich beschlossen, das erste Kapitel von »Kirschroter Sommer« als Leseprobe einzustellen. Ganz einfach zu finden im Menü > Kirschrot > Leseprobe. Oder alternativ einfach auf diesen Link klicken:

Kirschroter Sommer - Carina Bartsch - Kapitel 1

Das erste Kapitel ist  nicht das aussagekräftigste, aber wohl der beste Einstieg in die Geschichte. Ich hoffe, es gefällt. =) Freue mich über Feedback!

Da es leider immer noch kein festes Datum gibt und sich die Dinge weiterhin hinziehen, wollte ich euch zumindest teilhaben lassen an einer kleinen Kurzgeschichte, die ich vor ein paar Tagen geschrieben habe. Ein ganz anderer Stil als Kirschroter Sommer und auch eine ganz andere Aufmachung. Aber vielleicht gefällt es euch ja trotzdem.

Leider lassen sich keine Kommentare zu einem Blogeintrag verfassen, obwohl es aktiviert ist. Ich bin noch nicht dahintergekommen, woran es hängt. Ihr dürft mir aber natürlich gerne ins Gästebuch schreiben. Ich würde mich freuen.

Als kleine Anmerkung: Die Kurzgeschichte ist ein kleiner Auschnitt von einer eigentlich längeren Geschichte, die ich aber vermutlich nicht umsetzen werde. Im Ganzen zu klischeeig, aber für einen Auszug gut geeignet, wie ich fand.

 

 

Unausgesprochen

Im Halbdunkel beobachteten seine Augen den Rauch, der von der Zigarette aufstieg und sich in langgezogenen dünnen Fäden immer mehr vom Ursprung, von der Glut löste. Manchmal bewegte sich der Rauch grazil, elegant beinah, und dann wurde er wieder schwerfällig, träge, so als würde er in der Luft gegen unsichtbare Barrieren stoßen. Verwirbelte sich, nahm eine neue Form an, wuchs zu einer ganz anderen Gestalt heran. Rauch ist so viel flexibler als er es ist, dachte sich der dunkelhaarige Mann, die Augen von dem Schauspiel gefangen genommen. Rauch suchte sich seinen Weg, passte sich den Umständen an, hielt nie mehr als für die Dauer eines Atemzuges inne, bevor er eine neue Richtung erkannte und diese einschlug. Rauch stand sich niemals selbst im Weg.
Leise Musik drang aus dem Hintergrund, verwischte sich mit dem Schummerlicht und tauchte den Raum in Melancholie. Der Liedtext spielte keine Rolle, nur die einzelnen Worte, die viel lauter auf der Melodie zu schwimmen schienen als die anderen. Emptiness. Can’t. Silence. Live. Blind Folds. Death. Love. Truth. Can’t. Can’t. Can’t.
In hypnotischen Rhythmen wiederholten sich diese Worte, bis man ihnen glaubte, bis man ihnen eingestand, dass sie Recht hatten.
Vor dem Mann lag immer noch das weiße Blatt Papier, unberührt, leer, von der Tinte seiner Gedanken verschont. So viele Dinge, die gesagt werden mussten, so viel Unausgesprochenes, das immer lauter zu schreien begann. Die Stille war längst gebrochen. Vielleicht hatte sie auch niemals existiert. Er wollte seine Gedanken aufschreiben, er wollte es wirklich, aber sobald er ansetzte, verkrampfte sich seine Hand, konnte den Füller nicht mehr halten. Es war dieses Zittern, das von ganz innen kam, das niemand sehen, er selbst dafür aber umso deutlicher spüren konnte. Ob sie den Brief überhaupt lesen würde? Und … würde sie lesen wollen, was darin stand? Sein Finger glitt über das weiche Papier der Zigarette, tippte darauf, sodass die Asche rieselnd den Weg in das Glasbehältnis fand. Genauso beschwerlich wie der aufsteigende Rauch. Er führte die Zigarette zwischen seine Lippen, zog daran, inhalierte die ungesunde Beruhigung, die er so willkommen hieß. Noch zwei Züge, dann würde die Glut erlischen. Nur noch zwei kleine Züge.
Mit einem leichten Knarzen öffnete sich die Tür zu seinem Arbeitszimmer, leise Schritte näherten sich. Er blickte nicht auf, er kannte den Klang der Schritte in- und auswendig. Vielleicht gab es sogar nichts, was ihm auch nur annähernd so vertraut war wie dieser Klang.
Er spürte, wie sich ihre zarte Hand auf seinen Kopf legte, wie ihre zierlichen Finger durch seine Haare strichen. Er schloss die Augen, spürte die Geborgenheit, spürte die verwaschene Gegenwart, spürte die Zukunft, spürte die Beständigkeit. Langsam drehte er den Kopf, öffnete die Lider, blickte in ihr Gesicht, das so zart auf ihn wirkte, als wäre es mit dem feinsten Bleistift gezeichnet. Auf ihren Lippen lag ein Lächeln, das ihn so glücklich machte, dass er traurig wurde. Er zwang seine Mundwinkel dazu, das Lächeln zu erwidern.
»Kommst du ins Bett?«, fragte sie.
Er nickte. So wie er jeden Abend nickte.
»Schön«, flüsterte sie, streichelte ihm ein letztes Mal durch die Haare, ehe sie mit dem gleichen Klang verschwand, mit dem sie gekommen war. Er blickte ihr nach, selbst als die Tür sich längst geschlossen hatte. Ihr süßlicher Geruch umnebelte ihn noch immer. Sie roch so besonders, so wie nur sie roch.
Sein Blick schweifte zu seiner Hand, die vor dem Aschenbecher ruhte. Die letzten zwei Züge waren verglimmt. Und das leere Blatt Papier trug immer noch die Reinheit von Schnee. Nichts war dort zu lesen von den Gefühlen, die ihn schon so lange beherrschten. Seine Gedanken, seine intensive Zuneigung, diese Empfindungen, die er noch niemals zuvor gespürt hatte, nach wie vor fest verschlossen in seinem Kopf. Aber was bedeutete schon die Gegenwart, wenn man eine Zukunft haben konnte?
Schwerfällig drückte er die Zigarette aus, viel länger, als es nötig war. Ein letzter Schluck von dem roten Wein, der die Farbe ihrer Lippen trug und sich so weich in seinem Hals anfühlte, ehe er langsam den Stuhl nach hinten schob und aufstand. Er löschte das Licht der Schreibtischlampe, und das Papier wurde von der Dunkelheit verschluckt.
Vielleicht, so wurde es ihm bewusst, war er flexibler, als er dachte.

 

©Carina Bartsch

Liebe Stalker meiner Seite =)

Da ich weiß, dass viele von euch regelmäßig hier vorbeischauen und auf News brennen, wollte ich euch ein bisschen von dem momentanen Stand erzählen. Vielleicht interessiert es euch ja.

Inzwischen sieht es so aus, dass ich hier 41 Kartons mit Büchern rumstehen habe. Sie sind tatsächlich fertig. Mein Wunsch und Ziel war es immer, dass die Bücher am Ende nicht von herkömmlichen Büchern aus der Buchhandlung zu unterscheiden sind. Kein lappiger Karton, kein dünnes Papier, kein schlechter Buchsatz. Und nun ja, was soll ich sagen …. Mein Wunsch ist mit viel Arbeit in Erfüllung gegangen. Es sind echte Bücher. Man könnte sie bei Thalia ins Regal stellen und niemanden würde auffallen, dass es nicht von einem Profi, sondern von mir erstellt wurde. Das war mein Ziel. Und ich habe es erreicht. Unglaublich. Sie sind perfekt geworden!

Aber wenn die Bücher da sind, fragt ihr euch sicher, dann kann man sie doch schon ordern!
Nein, ganz so leicht ist es leider nicht :‘) In gewisser Weise ja, aber noch nicht so, wie es geplant ist. Ich könnte euch jetzt die Komplexität des Buchhandels erklären, aber es reicht, wenn ich davon graue Haare bekomme. Deswegen versuche ich es kurz zusammenzufassen:
Die Bücher stehen derzeit noch bei mir und müssen erst noch an den Einzelhandel verteilt werden. Dass Verteilen kann man selbstständig machen, oder über ein Barsortiment, ein riesen Großhandel sozusagen, der Deutschlandweit die Logistik für das Buch übernimmt.
Ich warte derzeit noch auf das genauere Ablaufprozedere von Letzterem.

Zusammengefasst: Von mir aus könnte es eigentlich losgehen, aber derzeit bin ich noch gezwungen zu warten.
Es ist eben leider das erste Mal, dass ich so etwas mache; ich bin mir sicher, dass man mit mehr Übung und Erfahrung die Abläufe fließender ineinander hätte übergehen lassen können. Aber ich kriege das schon hin.  Eure Unterstützung ist Ansporn genug! Ich hoffe, dass ich noch eine ganze Weile auf euch zählen kann =) Vielen Dank an dieser Stelle noch mal.

Und jetzt noch als kleines Highlight … Zumindest ist es mein kleines, persönliches Highlight … ein Link:

http://www.amazon.de/Kirschroter-Sommer-Carina-Bartsch/dp/3000358218/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1319557365&sr=8-1

Das fühlt sich unglaublich an :‘)

Liebe Grüße an euch!

 

 

Aus gegebenem Anlass schreibe ich heute meinen allerersten Blog-Beitrag. Der Briefträger hat mir vorhin den ersten Probedruck meines Buches überreicht! Und er ist bis auf eine Kleinigkeit perfekt!

Ich kann gerade gar nicht beschreiben, wie sich das anfühlt. Nach einem Jahr Arbeit (netto, versteht sich, selbstverständlich ist das Schreiben der Geschichte dabei nicht enthalten) liegt hier auf einmal ein Buch vor meiner Nase. Ich kann es anfassen. Ich kann es fühlen. Ich kann es riechen. Es liegt tatsächlich vor mir.

Weil ich weiß, dass viele von euch kaum abwarten können, das Buch ebenfalls in den Händen zu halten, möchte ich den Moment mit euch teilen. Leider konnte ich es nur mit meinem Handy fotografieren, was heißt, die Quali ist nicht die Beste und die Farben kommen leider nicht perfekt raus. Aber es reicht, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

Kirschroter Sommer Front Probedruck

 

Die Frontansicht:

Das Foto wirkt ein bisschen lilaner als das Original und die Motive ein bisschen blasser. Handy eben. ( Das Blaue ist ein Gummi; das Buch ist noch nicht gebunden.)

Die matte Cellophanierung fehlt natürlich auch noch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirschroter Sommer Inhalt

 

 

Die Titelseite

Das Papier hat einen leichten gelbstich, wie das bei Romanen üblich ist (Schont die Augen vor Ermüdung beim Lesen.) Sieht man auf dem Foto leider nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirschroter Sommer Kapitel 1

 

 

 

 

 

 

Kapitel 1:

Man beachte bitte diesen wunderschönen Buchsatz! Hat mich viele Wochen gekostet, das Buch ordentlich zu setzen. Und jetzt, wo ich es vor mir sehe, finde ich es wirklich gelungen.

Hab ich schon gesagt, dass ich mich freue?

(Das Durchschimmern der Schrift auf der Rückseite liegt daran, dass ich mit Blitz fotografiert habe. Wenn man es in der Hand hält, schimmert nichts durch.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückseite Kirschroter Sommer

 

 

Die Rückseite:

So sieht das Ganze dann umgedreht aus. Leider stimmen auch hier auf dem Foto die Farben nicht wirklich. Was hier pink ist, ist eigentlich kirschrot, und was dunkel lila ist, ist eigentlich eher ein bordeaux Lila. (Die genauen Farben sieht man auf dem Coverbild unter der Kategorie „Kirschrot“.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirschroter Sommer

 

 

Der Buchrücken:

Hier ist leider das Einzige kleine Manko. Ich muss noch mal mit der Druckerei Rücksprache halten und nachjustieren. Man sieht es nur schlecht, aber vielleicht erkennt ihr die Knickstelle, in der das Front Cover in den Buchrücken übergeht? Dann seht ihr, dass es leider nicht genau abgetrennt ist und das Front Cover leicht auf den Rücken ragt.

Kann sehr leicht passieren, wenn man den Buchrücken in einer unterschiedlichen Farbe anlegt. Aber mal schauen, ein bisschen besser wird man es sicher noch hinbekommen. Das fummel ich schon irgendwie :‘)

Ansonsten bin ich total begeistert und kann es kaum glauben!
Und ernsthaft, es ist riesig! Hat fast DinA5 Maße, was ich ja selbst angelegt habe … Aber wenn man es dann in den Händen hält … Es wiegt über 500 Gramm!

458 Seiten liegen in Buchform vor mir …

I can’t describe my feelings :‘)